Nematoden zur Bekämpfung der Larven des Dickmaulrüsslers

 19,90 45,90

incl. 0% MwSt. zzgl. Versand

Info Herbstbehandlung 2021
Behandeln Sie mit Nematon, wenn Sie Dickmaulrüsslerlarven in der Erde vorfinden! Versand ab sofort! Wenn Sie ein bestimmtes Versanddatum wünschen, vermerken Sie dieses bitte im Kommentarfeld, anderenfalls wird nach Bestelleingang versendet. WICHTIG: die Nematoden enthalten auf dem Säckchen ein Mindesthaltbarkeitsdatum, bis dahin können sie auf jeden Fall problemlos im Kühlschrank gelagert werden!

Nematon-Heterorhabditis bacteriophora sp. Nematoden zur Bekämpfung der Larven des Dickmaulrüsslers an Zierpflanzenkulturen (im
Zierpflanzenbau) und Baumschulgehölzpflanzen (in Baumschulen) unter Glas und Freiland.

Dickmaulrüssler liebt Lorbeer, Kirschlorbeer, Hortensien, Rosen, Thujen.

Lieferung erfolgt nur während den Ausbringungszeiträumen!   Nützlingslieferzeit durchschnittlich 2-10 Tage

 

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: nema-dick Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Info Frühjahr 2021:  April – es wird versendend!
Info Herbst 2021:  ab ende August wird es versendend!


Mindestbodentemperatur: +12°C (Bodentemperatur nicht mit Lufttemperatur verwechseln!) Wenn Sie ein bestimmtes Versanddatum wünschen, vermerken Sie dieses bitte im Kommentarfeld, anderenfalls wird nach Bestelleingang versendet.

Nematon-Heterorhabditis bacteriophora sp. Nematoden zur Bekämpfung der Larven des Dickmaulrüssler an  Zierpflanzen, Zierpflanzenkulturen (im Zierpflanzenbau) und Baumschulgehölzpflanzen (in Baumschulen) unter Glas und im Freiland.

Dickmaulrüssler liebt Lorbeer, Kirschlorbeer, Hortensien, Rosen, Thujen.

Lieferung erfolgt nur während den Ausbringungszeiträumen!   Nützling: Lieferzeit durchschnittlich 2-10 Tage

Wirkungsweise: Nematoden (Fadenwürmer) sind 0,1 bis 0,8 mm lang und dringen über Körperöffnungen in die Dickmaulrüsslerlarve ein, die in Folge abstirbt.

Dickmaulrüssler Nematoden Ausbringungszeit:

Anwendung: Ausbringungszeiträume: Mitte April bis Anfang Juni und Ende August bis Mitte Oktober (in dieser Zeit sind Dickmaulrüsslerlarven im Boden vorhanden!); Nematoden sind sehr UV-empfindlich! Die Behandlung sollte daher nicht bei starker Sonneneinstrahlung erfolgen sondern bei bedecktem Himmel oder abends.

Die Erde der befallenen Flächen muß feucht sein. Bei Trockenheit einige Stunden vor dem Ausbringen gut wässern. Der Packungsinhalt mit den Nematoden wird im Wasser aufgelöst (öfters umrühren, damit die Nematoden gleichmäßig verteilt sind) und in die Erde, nahe den Wurzelballen, eingegossen. Die Erde ist nach Ausbringung mindestens 2 Wochen feucht zu halten! (Staunässe und Austrocknung sind zu vermeiden).

Voraussetzung: Bodentemperatur mind. 12°C
Empfehlung: Frühjahr- und Herbstbehandlung
Auslieferung: von April bis Juni und von August bis Oktober (temperaturabhängig!).

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!

Nematon (Pfl.Reg.nr. 2519)

Pflanzenschutzmittel – Insektizid (Nematoden gegen Dickmaulrüsslerlarven)
NÜTZLINGE sofort ausbringen oder kühl (2 – 8° C) und dunkel lagern!

Achtung! Bei den Nützlingen gegen Dickmaulrüssler, handelt es sich um lebende Organismen, die die Firma biohelp in einwandfreier Qualität verlassen. Verzögerungen im Versand bzw. bei der Abholung durch den Kunden beeinträchtigen die Qualität der Organismen und schränken die Erfolgsaussichten massiv ein. Bei Wirkungsverlusten durch unsachgemäße Anwendung, Lagerung oder transportbedingten Verzögerungen lehnen wir jegliche Haftung ab.

ZulassunÖsterreichische Umweltzeichengsinhaber und für die Endkennzeichnung verantwortlich:
biohelp GmbH, Kapleigasse 16, 1110 Wien

Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen.

 

Dickmaulrüssler Käfer

Dickmaulrüssler Käfer

Diesen Beitrag teilen

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Menge

5 Mio. für ca. 10 m², 50 Mio. für ca. 100 m²

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Nematoden zur Bekämpfung der Larven des Dickmaulrüsslers“