Mineral Mix für Würmer

Ab jetzt gibt es den Mineral-Mix speziell für Kompostwürmer in unserem Programm. Und ab sofort auch bei jeder Würmchen Lieferung dabei.

Diese spezielle Mineralmischung für Würmer besteht aus Gartenkalk und Urgesteinsmehl als Mineralquelle. Dazu kommt noch etwas Gartensand, was für eine gute Verdauung unserer Würmer sorgt.

Damit Ihr Kompost nicht zu sauer wird, und um Ihre Würmer mit den notwendigen mineralischen Nährstoffen zu versorgen, sollte regelmäßig unser spezieller Mineral-Mix für Kompostwürmer dazugegeben werden.

Problem Indikationen

Als Indikation für einen zu sauren Kompost gilt das gehäufte Auftreten von Enchyträen (kleine, weiße Würmchen). Die Kompostwürmer sind träge und die gesamte Wurmkiste riecht ein bisschen sauer. Die Kompostwürmer schaffen es daher nicht das Futter zu bearbeiten. Da solche Erscheinungen auch andere Ursache haben, z.B. nicht genug Luft, zu viel Futter, usw., müssen wir die Ursache zuerst eingrenzen.

Der Mangel an Mineralien ist die Hauptursache, dass sich das Clitelium bei den erwachsenen Würmern nicht ausbildet. Da genau dieser Umstand nicht kontrolliert wird, übersieht man oft, dass keine geschlechtsreifen Kompostwürmer vorhanden sind. Die Population sinkt, da keine Vermehrung mehr stattfindet und das kann im schlimmsten Fall zum Zusammenbruch führen. Urgesteinsmehl ist ein sogenannter Boden-Hilfsstoff, der den Boden mit mineralischen Spurenelementen anreichert. Gleichzeitig bindet das Gesteinsmehl etwaige auftretende Gerüche.

(Und nicht vergessen, für einen ausgewogenen Kompost, sollten Sie zu den Gemüse- und Obstabfällen, Papier und Karton dazugeben. 20 – 25% was Sie in die Kiste geben, sollte auch zerkleinertes Papier und Karton sein. Gilt auch ebenfalls für die Komposter).

Wie viel Mineral-Mix?

In eine Kompostkiste von 50 x 50 cm sollte der Mineral Mix für Kompostwürmer einmal im Monat oberflächlich aufgetragen werden. Einfach darüber streuen, einarbeiten ist nicht notwendig.

Selber machen?

Handvoll Sand hier und da tut gut (für die Wurmbox und auch für den Komposter).

Genauso ein wenig Gartenkalk, je pulveriger, desto besser.

Eierschalen enthalten auch Kalk und notwendige Mineralien. Pulverisierte (übertreiben Sie nicht), also fein zermahlene Eierschalen funktionieren auch gut. Nur das Zerbröseln mit der Hand reicht leider nicht aus, das bleibt leider „Ewigkeiten“ drinnen.

Urgesteinsmehl gibt es für den Garten auch, schauen Sie nur darauf, dass es kein saures Ausgangsgestein ist (z.B. Granite/Diorite).

 

Und am Ende… nicht übertreiben und wenn fehlt hier … Mineral Mix für Würmer kaufen