Grüne Hilfe Schachtelhalm 25g
Schachtelhalm-rueck-klein

Schachtelhalm

€ 4,10€ 34,90

incl. 0% MwSt. zzgl. Versand

Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense) kann verschieden angewandt werden. Man kann damit fast alle Pflanzen vorbeugend gegen Bakterien und Pilze schützen, diese aber auch bei einem Ausbruch bekämpfen. Wir verwenden ihn jedoch vorwiegend zur Pflanzenstärkung.
Ackerschachtelhalmjauche kann vorbeugend bei fast allen Pflanzen verwendet werden. Paradeiser, Erdäpfel, Mangold, Kürbis und Co freuen sich über wohldosierte kleine Jauche-Gaben in zweiwöchigen Abständen.

Fertige Jauchmischung zum Ansetzen.

Leeren

Produktbeschreibung

Eigenschaften und Wirkungsweise: Grüne Hilfe Schachtelhalm ist ein Jauchemischung, basierend auf getrockneten, geschnittenen Schachtelhalmkraut.

Die fertige Pflanzenjauche (siehe Kurzeinleitung) besitzt einen sehr hohen Silikat (SiO2) Gehalt. Dieser wird in die Zellstruktur der Pflanzen eingebaut und kräftigt diese. Das Schachtelhalmkraut ist reich an Kieselsäure (ca. 10 %), Flavanoiden und Saponine.

Zur Kräftigung kann diese Jauche entweder direkt auf die Blätter gespritzt werden, oder damit gedüngt (gegossen) werden. Man kann Pflanzen damit vorbeugend gegen Bakterien und Pilze schützen, diese aber auch bei einem Ausbruch bekämpfen.

Kurzanleitung: Der ganze Packungsinhalt wird in 750 ml Wasser eingerührt. Das Gefäß sollte nicht ganz dicht abgedeckt werden. Es geht darum, dass möglich wenig Sauerstoff hineingelangt, aber die bei der Fermentation entstehenden Gase entweichen können. Nun täglich einmal umrühren. Bei ca. 18°C bis 20°C im Dunkeln stehen lassen. Die Reaktion ist zu Ende, wenn keine Blasen mehr beim Umrühren aufsteigen. Die Dauer hängt vom verwendeten Wasser und von der Umgebungstemperatur ab. Rechnen Sie um die 5 Tage.

Anwendung: Für die Anwendung, der fertigen Jauche, muss noch mit Wasser auf 1:10 verdünnt werden, d.h. auf 1 Teil Jauche gibt man 10 Teile Wasser. Insgesamt ergeben sich so pro Packung ca. 7 – 8 Liter für die Anwendung.

Gießen und Spritzen beim Bedarfsfall alle 2-3 Tage wiederholen, ansonsten ca. alle 3-4 Wochen damit gießen.

Einsatzgebiet: Für alle Pflanzen geeignet. Vorbeugend, besonders für die Pflanzen, wie Paradeiser, Mangold, Gurken, die gerne von Pilzkrankheiten befallen werden.

Typenbezeichnung:  Pflanzenhilfsmittel gem. DMG 1994 iVm der DMVO 2004

Ausgangstoffe: getrocknete geschnittenen Schachtelhalmkraut Equisetum arvense, Regenwurmhumus, Gesteinsmehl

Sicherheitskennzeichnung: Für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren.

Lagerung: Kühl und dunkel, ebenso die fertige Jauche.

Hergestellt in Österreich

Weitere Informationen

Gewicht 0.025 kg
Paket

Einzeln, Dreierpack, Zehnerpack

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Schachtelhalm“.